Die Schäfer VAB Ges. für EDV-Lösungen mbH bietet eine bewährte Lösung für die Vereins-/Mitgliederverwaltung. Die Lösung „VAB“ besteht aus dem sinnvollen Betreuungsangebot der Schäfer VAB und der seit vielen Jahren bewährten Software-Lösung PC-VAB.

 

Mit PC-VAB erhält der Anwender eine einfache, zuverlässige

und vor allem langfristig betreute PC-Lösung!

 

Der Anwender kommt schnell zum Ziel. Unabhängig ob bei der Beitragsabrechnung oder bei vereinstypischen Auswertungen wie z.B. Jubiläumsliste, Geburtstagsliste, etc.

 

Durch die Beteiligung von über 200 Volks- und Raiffeisenbanken ist die Langfristigkeit der Betreuung und Weiterentwicklung der Lösung sichergestellt. Ein Muss für jedes Programm in diesem Bereich. Wer will sich schon alle 3 Jahre in eine andere Lösung einarbeiten?

Probieren Sie es aus! Unsere Berater helfen Ihnen weiter -> Impressum/Kontaktaufnahme

 

 

PC-VAB - Die Betreuungs- und Softwarelösung

für Banken, Vereine und Gemeinschaften

im Bereich Vereins-/Mitgliederverwaltung

Das Betreuungs– und Lizenzkonzept

der Schäfer VAB

Qualifiziertes Serviceteam

- Kundenberatung (Orts-Rufnummer)

- E-Mail Support

- Schulung und Fernwartung

PC-VAB—Die Softwarelösung für die

Vereins-/Mitgliederverwaltung

- Ständige Weiterentwicklung

- Updates per Download oder Datenträger

- Lauffähig von XP bis Windows 10

- siehe auch Leistungsumfang PC-VAB

 

Startseite schaefer-vab.de

Preise/Leistungen/Lizenzmodelle

Technischer Bereich/Download

Testversion PC-VAB

Leistungsumfang PC-VAB

Allgemeine Voraussetzungen

Datenübernahme nach PC-VAB

VAB-Service (Option zu PC-VAB)

Hardware - VAB-PC

Support / Hilfe

Lizenzgeber/Ansprechpartner

Gästebuch

Impressum

Wir wünschen allen Kunden und Anwendern eine guten Start ins Neue Jahr. An dieser Stelle möchten wir uns für die Nutzung von PC-VAB bedanken. Mit mehr als 10.000 Anwendern ist PC-VAB erfolgreicher denn je...

 

An dieser Stelle möchten wir auch ein paar komplexe Themen zu PC-VAB aufklären und auf unsere neue Hilfe-Seite

aufmerksam machen. Wenn Sie auf dieser Seite auf PC-VAB_Themen klicken (oder unter „Support / Hilfe“ - „PC-VAB_Themen“), erhalten Sie Hinweise zu PC-VAB Themen mit der Nummer des Thema‘s und einer Kurzbeschreibung. Die Themen-Nummer haben wir bei den folgenden Info‘s mit dazugeschrieben...

 

1.    Meine Lizenz ist abgelaufen... Warum?

          

           Das PC-VAB Programm kann sich ab Version 3.28.x automatisch verlängern. Wenn Sie oder Ihre lizenzgebende

           Bank den Lizenzvertrag nicht gekündigt haben, so liegt es sicher an der veralteten Version.

           Die Vorgehensweise zum „Drüber-Installieren“/Update finden Sie unter „Technischer Bereich/Download“ auf dieser Seite.

           Alternativ fordern Sie von Ihrem Lizenzgeber einfach eine korrekte Lizenz an. Hierzu ist die eingesetzte Lizenznummer

           mitzuteilen. Siehe auch Thema 32884. Anwender mit einer Lizenz beginnend mit dem Buchstaben „K“ also z.B. K4711...,

           wenden sich vertrauensvoll an die Schäfer VAB unter den bekannten Kontaktdaten

 

2.    Ich erhalte den „Kennwort-Datei-Fehler“ (nicht zu verwechseln mit dem vergessenen Kennwort!)

 

           Keine Panik! Lesen Sie in Ruhe unsere Hinweise, welche Sie unter „Support/Hilfe“ - „PC-VAB_Themen“

           bei Thema 14398 (in der Textdatei 14398.txt) finden. Die Daten sich im Regelfall noch vorhanden und können

           falls notwendig in den meisten Fällen wieder hergestellt werden. Zur Not (d.h. kostenpflichtig) kann Ihnen

           die Schäfer VAB auch direkt helfen. Hierzu bitte die Textdatei im Punkt 31232 anschauen

 

3.    PC-VAB startet immer mit dem „Herzlich willkommen“ Bildschirm

 

           Auch keine Panik! Hier die möglichen Ursachen

           a) Die Lizenznummer stimmt nicht mit den Daten in der Datenbank überein

           b) Die Lizenznummer ist korrekt, aber PC-VAB findet die dazugehörige Datenbank nicht

           Lösung: Schauen Sie sich das Thema 33243 bei PC-VAB_Themen an.

 

Wir wünschen viel Erfolg mit PC-VAB!

 

Das Berater-Team von Schäfer VAB

 

 

Aktuelle Meldungen Januar 2019